Aktion 1000 Euro für das Netzwerk Apostolische Geschichte

Kirchengeschichte muss lebendig bleiben

Viele kennen schon das Netzwerk Apostolische Geschichte. Es sorgt dafür, dass die Kirchengeschichte der Neuapostolischen Kirche sowie anderer apostolischer Kirchen und Gemeinschaften lebendig bleibt. Das ist ein großartiger ehrenamtlicher Einsatz und nicht nur die aktuelle Generation, sondern auch jene die folgen werden, profitieren von dieser Möglichkeit, sich über kirchengeschichtliche Entwicklungen und Verwicklungen objektiv informieren zu können.

Aktion 1000 Euro für das Netzwerk Apostolische Geschichte

Auch dieses Jahr fördert die ING-DiBa regelmäßig das Ehrenamt und die gemeinnützige Vereinsarbeit in Deutschland. Es braucht nur genügend Stimmen für einen Verein, damit dieser mit 1000 Euro unterstützt wird. Für den Einzelnen kein großer Aufwand, für den betreffenden Verein jedoch ein oft dringend benötigter Zuschuss!

Es wäre sehr schön, wenn möglichst viele das alte Musketier-Motto beherzigen “Einer für alle – Alle für einen!” und sich spontan beteiligen. Jetzt ist die Gelegenheit um Solidarität zu beweisen. An alle die nun nicht lange überlegen und gleich ihre Stimme für das Netzwerk Apostolische Geschichte abgeben, herzlichen Dank!

Ende der Aktion ist der 7. November 2017, 12.00 Uhr.

Hier geht es zur Aktionsseite der ING-DiBa:

Veröffentlicht in Alle Artikel.