Herausgeber Hermann Niehaus

Wenn der Teufel Briefe schreibt

Anlässlich der “Versöhnung von Greiz 2017” ist leider versäumt worden, die Amtszeit von Stammapostel Hermann Niehaus näher zu beleuchten. Wie war sein Weltbild, sein Gottesbild und wie sah er Politik und Gesellschaft? Welche besondere “geistige Speise” hat er den Mitgliedern der Neuapostolischen Kirche übermittelt? Vieles wird sicher nicht mehr in Erfahrung zu bringen sein. Jedoch gibt es noch einige Quellenbefunde, welche in der neuen naktalk-Serie: “Herausgegeben von Hermann Niehaus” ihre Aussagen machen.

Herausgeber Hermann Niehaus

Beginnen soll diese Serie mit einem Brief, welchen der Teufel an seine Großmutter geschrieben hat. Besonders beachtenswert in dieser Literatur ist, dass durch eine Regentschaft der Frauen die Höllenernte groß ist!


Das “wunderbare” Gedicht steht hier zum Download zur Verfügung:

Veröffentlicht in Alle Artikel, Kirchengeschichte.