Abschrift Interviews Jugendtag 2016 NAK-Süd

Christus näher an sich heranlassen

Nach dem Jugendtag 2016 der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland K.d.ö.R., haben der Bezirksapostel und drei weitere Apostel jeweils in einem Interview Rede und Antwort gestanden. Der gesandte Jesu Christi – Apostel Franz-Wilhelm Otten – möchte zum Beispiel nach diesem Jugendtag – man höre und staune – Christus näher an sich heranlassen.

In der legendären Show “Herzblatt” mit Rudi Carell, hätte Susi die Antworten wohl in etwa so zusammengefasst:

“Es war ein klasse Glaubensfest, in dem man das Gefühl hatte, dass bei Jugendlichen der Gedanke da war, persönlich Ansprache gefunden zu haben. Der Bezirksapostel war bei einer Diskussion in der er gesagt hat, Leute ich habe heute schon genug geredet, also macht es selber, ich bleibe jetzt hier sitzen. Am nächsten Jugendtag kann die Jugend zum Beispiel Podiumsdiskussionen gestalten oder sich sonst in irgend einer Art und Weise einbringen. Durch das miteinander Erleben war es keine reine Konsumiererei und auch das es hier eher konservativ zugeht, haben offene Gespräche nicht bestätigt. Da es eine kleine neuapostolische Welt ist, hat man auch Leute getroffen, die man von irgend wo her kannte. Dabei gab es persönliche Begegnungen über deren Inhalt man nicht sprechen kann. Des weiteren war es ein Tag im Himmel, in dem man baden konnte. Auf anderen Jugendtagen gab es Nachmittag kaum Musik, aber egal, man fühlt sich überall wohl. Das erste Erleben des Bezirksapostels Ehrich als Dienstleier macht sehr glücklich und es ist großartig und grandios wenn Jugendliche freiwillig zum Jugendtag kommen. Ein Apostel will nun Christus näher an seine Entscheidungen heranlassen, welche er aufgrund seiner Erfahrungen bisher immer selbst gefällt hat. Man konnte auch ein bisschen rund gehen um sich Dinge anzuschauen, welche für den nächsten Jugendtag organisatorisch relevant sein könnten. Das neue und risikoreiche Singkonzept hat ordentlich geklappt und es gab offenbar so etwas wie eine Interaktivität. Was am nächsten Jugendtag so geplant ist wird noch nicht verraten, aber man wünscht allen eine gute Nachhausefahrt!”


Die Abschrift der Interviews steht hier zum Download zur Verfügung:

Veröffentlicht in Alle Artikel, NAK aktuell.