Wenn Amt zum Gott wird

nac.today erklärt das Unerklärliche

Wenn Amt zum Gott wird

In der Neuapostolischen Kirche geht es zentral um das Amt

Frage:

Gibt es ohne Stammapostel Heil und Erlösung für eine heillose und unerlöste Menschheit?

Antwort:

Nein. Zumindest nicht vorzeitig, sprich vor einer geglaubten Wiederkunft Jesu Christi zur Heimholung seiner „himmlischen Braut“.

Weitere Frage:

Aber es gäbe doch noch die Apostel. Könnten die wenigstens (vorgezogenes) Heil und (vorgezogene) Erlösung zugänglich machen?

Antwort:

Nein. (…)


Der ganze Artikel steht hier zum Download zur Verfügung:

 

Das Interview Null-Toleranz-Politik

Bezirksapostel Ehrich: “Leider Gottes”

Das Interview

Bezirksapostel Michael Ehrich verteidigt sein antichristliches Vorgehen. Wohl rund 1.000 Amts- und Funktionsträger nicht bedingungslos gehorsam.

Aktuell kocht in der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland K.d.ö.R. das Thema „erweitertes Führungszeugnis (EFZ)“ hoch. Kirchenpräsident Michael Ehrich fordert von jedem aktiven Amts- und Funktionsträger bedingungslos die Vorlage eines EFZ – dabei gibt es nicht einmal eine gesetzliche Verpflichtung. Wer deshalb berechtigt Einspruch erhebt und sich weigert ein EFZ vorzulegen, wird erst einmal von seinem Amtsauftrag beurlaubt. Die gemäß dem 5. Glaubensartikel von Gott (!) für ein Amt Ausersehenen, werden darüber hinaus von ihm erst gar nicht in ein Amt ordiniert. (…)

Der ganze Artikel mit Interview-Abschrift steht hier zum Download zur Verfügung:

Der Imperator

NAK Süd: Der Imperator

Der Imperator 

Wie Bezirksapostel Ehrich unliebsame Amts- und Funktionsträger aussortiert

Wer sich ernsthaft mit dem Evangelium Jesu Christi beschäftigt, dem wird auffallen, dass es darin um dienen und Liebe geht und nicht  um herrschen und Egoismus. Eine Hierarchie zu bilden, um darin ganz oben sein zu wollen, ist menschlich und war auch Thema im engsten Jüngerkreis. Jakobus und Johannes, die Söhne des Zebedäus, wollten in der Herrlichkeit zur Rechten und Linken Jesu Christi sitzen. Doch der Herr hat ihnen erklärt um was es geht: (…)

Der ganze Artikel steht hier zum Download zur Verfügung:

ung Neuapostolische Kirche Süddeutschland Vorstand enttarnt

Überwacher überwachen sich selbst

Schaubild einer ominösen NAK-Stiftung

Glaubt man der Kirchenleitung, wird tätige Nächstenliebe groß geschrieben. Die NAK Süddeutschland K.d.ö.R. unterhält ein eigenes Hilfswerk mit der Bezeichnung “human aktiv“. Doch dieses Hilfswerk allein scheint der Kirchenleitung noch nicht ausreichend zu sein. Seit fast dreieinhalb Jahren gibt es nun noch die “Stiftung Neuapostolische Kirche Süddeutschland“, welche wiederum angeblich nur da ist, um tätige Nächstenliebe zu praktizieren. So gesehen wäre es kein Wunder, wenn die NAK Süddeutschland K.d.ö.R. demnächst vom Bundespräsidenten mit dem “ICA (International Charity Award)” ausgezeichnet würde!

Doch Vorsicht! Weder der Verein “human aktiv” stellt seine Aktivitäten und seinen Finanzhaushalt transparent dar, noch die neue Stiftung. Von beiden “Hilfsdiensten” werden keine Jahresberichte veröffentlicht. Es wird keine Rechenschaft abgelegt, über Euro und Cent, für was genau die dort geparkten Gelder verwendet werden. Bis heute werden von der Kirchenleitung die Namen der drei Vorstandsmitglieder der “Stiftung Neuapostolische Kirche Süddeutschland” geheim gehalten. Der Stiftungsrat kontrolliert den Vorstand. Dabei wird das Wort “unabhängig” verwendet. Doch die meisten Mitglieder der Stiftungsorgane werden vom Vorstand des Stiftungsrates bezahlt.

“Wessen Brot ich ess’, dessen Lied ich sing'”

Die Redaktion von Naktalk hat sich auf die Suche gemacht um die geheim gehaltenen Vorstandsmitglieder zu enttarnen.


Das Schaubild der ominösen “Stiftung Neuapostolische Kirche Süddeutschland” steht hier zum Download zur Verfügung:

Freie Bahn für die NAK-Apostel ohne Propheten

Ordinationen ohne geistliches Korrektiv

Freie Bahn ‒ ohne störende Propheten

Am kommenden Sonntag in Oberhausen: Apostelordinationen ohne Korrektiv und ein frisiertes Kirchenlied

Die Neuapostolische Kirche (NAK) steht und fällt mit dem Apostelamt. Laut Katechismus hat Jesus der Christus (unmittelbar) nur ein Amt gegeben:

„Jesus Christus hat seiner Kirche unmittelbar nur ein Amt gegeben, nämlich das Apostelamt.“

Eine belegende Bibelstelle bleibt der Katechismus allerdings schuldig. Im Evangelium des Markus ‒ dem wohl älteste Evangelium ‒ steht jedoch etwas ganz anderes. Da heißt es, als Jesus der Christus die zwölf Jünger berief: (…)


Der ganze Artikel steht hier zum Download zur Verfügung:

Erweitertes Fuehrungszeugnis ohne Aussagekraft

Wo kein Urteil da kein Eintrag

Erweitertes Führungszeugnis ohne Aussagekraft

Apostel verhindern durch ihr Verhalten entsprechende Einträge

Es ist, wie es aussieht, aktuell eine Besonderheit der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland K.d.ö.R., von allen aktiven Amts- und Funktionsträgern, ohne Einzelfallprüfung und gesetzliche Grundlage, ein erweitertes Führungszeugnis einzufordern.

Eine diesbezüglich am 18. Juli 2017 herausgegebene Richtlinie lautet:

Erweitertes Führungszeugnis (EFZ)‒Alle Amtsträger, Lehrkräfte und Jugendbetreuer/-innen werden gemäß §72a SGB VIII dazu aufgefordert, ein erweitertes Führungszeugnis vorzulegen.“

(…)


Der ganze Artikel steht hier zum Download zur Verfügung:

NAK Kinderschänder muss in Haft

NAK Aachen: Kindesmissbrauch endlich bestraft

NAK-Kinderschänder muss in Haft

Im Missbrauchsfall NAK Aachen wurde das Urteil gesprochen

Das Thema Missbrauch von minderjährigen Kindern und Jugendlichen in der Neuapostolischen Kirche (NAK) ist seit Ende Mai erneut in der Öffentlichkeit. Leider ist das immer noch etwas Außergewöhnliches, denn auch die NAK vertuscht und verheimlicht sexuellen Kindesmissbrauch in den eigenen Reihen. Dank dem mutigen NAK-Kritiker Franz-Christian Schlangen wurde jedoch gegen einen Priester in Ruhe und Kinderschänder aus dem NAK-Bezirk Aachen endlich Anzeige erstattet. Der Prozess begann am 27. Mai 2019 vor dem Landgericht Aachen. Nun wurde das Urteil verkündet: Der mittlerweile seines Priesteramtes enthobene Sexualstraftäter muss für dreieinhalb Jahre hinter Gitter. (…)


Der ganze Artikel steht hier zum Download zur Verfügung:

An alle NAK Amtsträger zum erweiterten Führungszeugnis

NAK Süd: Erweitertes Führungszeugnis ins Blaue hinein

An alle Amts- und Funktionsträger der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland K.d.ö.R.

Anforderung erweitertes Führungszeugnis durch die Kirchenleitung

Aus aktuellem Anlass hat sich die Redaktion von »Naktalk« entschlossen, die wesentlichen Punkte zum Thema „erweitertes Führungszeugnis für ehrenamtliche Amts- und Funktionsträger der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland K.d.ö.R.“ noch einmal kompakt zusammenzufassen.

Hintergrund:
Seit einiger Zeit werden die ehrenamtlichen Amts- und Funktionsträger der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland K.d.ö.R. von der Kirchenleitung aufgefordert, ein erweitertes Führungszeugnis vorzulegen. Dabei wird von Seiten der Kirchenleitung der Eindruck erweckt, dass der Kirchenpräsident (Bezirksapostel Michael Ehrich) aus gesetzlicher Verpflichtung heraus ein solches Führungszeugnis einfordern muss.

Eine solche grundsätzliche Verpflichtung gibt es jedoch nicht! (…)


Der ganze Artikel steht hier zum Download zur Verfügung:


Weiterführender Artikel:
Erweitertes Führungszeugnis: Erst denken, dann beantragen

IJT 2019: NAK-Zensur hat aufgepasst

IJT 2019: Meinungsfreiheit eingeschränkt

IJT 2019: Tänzer, Schauspieler und Zensur

Beim Höhepunkt war Meinungsfreiheit nicht erwünscht

Was ist ein Höhepunkt? Da hat sicher jeder seine eigene Vorstellungen. Beim Internationalen Jugendtag (IJT) 2019 in Düsseldorf war der Höhepunkt jedenfalls nicht die lang ersehnte und beworbene Gemeinschaft tausender Jugendlicher, sondern natürlich der Gottesdienst am 2. Juni 2019 mit Stammapostel Jean-Luc Schneider: (…)


Der ganze Artikel steht hier zum Download zur Verfügung: