Mitarbeit bei Flüchtlingshilfen

NAK-Süd: Flüchtlingshilfe ja – Kapazität nein

Am kommenden Sonntag, den 8. März 2015 wird in allen Gemeinden der Gebietskirche Süddeutschland ein Rundschreiben von Bezirksapostel Michael Ehrich zum Thema «Mitwirken an Hilfsmaßnahmen für Flüchtlinge» vorgelesen. In diesem Schreiben heisst es beginnend, dass gemäß dem Glaubensverständnis soziales Engagement in Form von praktizierter Nächstenliebe, ein Auf-trag aus dem Evangelium ist. Er spricht die gesellschaftliche Herausforderung an, „sich zugunsten von Menschen einzubringen, die aus ihrer Heimat geflohen sind und nun als unsere ,Nächsten‘ Hilfe brauchen.“. Dabei stellt er gleich klar: „Für eigene Aktivitäten in diesem Bereich reicht  unsere Kapazität nicht aus“. Es wird empfohlen, „an kommunalen oder kirchlichen Hilfsmaßnahmen, z. B. von Caritas und Diakonie, mitzuwirken.“


Das Rundschreiben steht hier zum Download bereit:


Einige Gedanken zu diesem Rundschreiben stehen hier zum Download bereit:


Links zum Thema:

Posted in Alle Artikel, Schlaglichter.

Schreibe einen Kommentar