Mein Evangelium - nach Matthäus und das fehlende Apostelamt

Das fehlende Apostelamt – Perspektive 2

Mein Evangelium – nach Matthäus

Die NAK lehrt: „Jesus hat das Apostelamt gestiftet“. Doch steht das auch in den Evangelien? Der zweite von vier biblischen Blickwinkeln.

Zum zweiten Advent verkleidete sich der mittlerweile bekannte »nac.today«-Autor als „Evangelist Matthäus“ unter der Überschrift: „Mein Jesus – der versprochene Erlöser“. Gleich zu Beginn stellt der gedoubelte „Matthäus“ fest:

„Mein Jesus ist der verheißene Messias und der einzig wahre Lehrmeister.
Darüber habe ich ein Buch geschrieben.“

Ganz klar hat das Pseudonym „Matthäus“ im ersten Jahrhundert nach Christus ein Buch geschrieben! Und das war sicher auch bald im Buchhandel erhältlich. Leider hat der inkarnierte „Matthäus“ der »nac.today«-Redaktion die Zeiten etwas durcheinander gebracht. Das Buch wurde erst sehr viel später erfunden. Aber was soll’s – Irrungen können passieren.

Doch dann geht es gleich weiter: (…)


Der ganze Artikel steht hier zum Download zur Verfügung:


Link zum nac.today-Artikel:
Mein Jesus – der versprochene Erlöser

Posted in Alle Artikel, Kirchenlehre, Schlaglichter.