NAK Apostel 1914 - Reinigender Sturmwind

NAK: Krieg als Bildungsmittel

Die NAK – des Pudels Kern

Die Geschichte der früheren Neuapostolischen Gemeinden, welche sich später und bis heute als Neuapostolische Kirche (NAK) bezeichneten und bezeichnen, steht seit der „Aufklärung“ – dem beginnenden Internetzeitalter – immer wieder im Fokus. Was darüber vor der „Aufklärung“ nur gemeinschaftsintern, selektiv und verherrlicht gelehrt wurde, muss sich seit gut drei Jahrzehnten bis dahin ungeahnten Fragen und einer öffentlichen Kritik stellen. (…)

Doch bei all den gefundenen Antworten zu diesem was, wurde die Frage nach dem warum kaum gestellt. Warum hat sich zum Beispiel die NAK immer wieder autoritären und diktatorischen Staatssystemen angedient und war mit solchen kompatibel? (…)


Der ganze Artikel inklusive Abschrift “Krieg und Kriegsgeschrei” aus “Neuapostolische Rundschau” steht hier zum Download zur Verfügung:


Warum war die NAK schon immer mit Diktaturen gleichartig im Denken? Darüber gibt Rudolf Stiegelmeyr Aufschluss:
Die Parodie des ahistorischen Mitläufertums in den Diktaturen des 20. Jhs. – ein uraltes Alibi der NAK-Führung (Nachtrag Feb. 2020)

 

Posted in Alle Artikel, Kirchengeschichte, Schlaglichter.