NAK Dessau geht wieder fremd

Zu wenig Platz im Neubau

NAK Dessau geht wieder fremd

Nach Kirchenneubau reicht der Platz nicht mehr 

Zum zweiten Mal in diesem Jahr kann ein Gottesdienst nicht im geweihten Kirchengebäude der Gemeinde Dessau stattfinden. Nachdem für den Stammapostel-Gottesdienst am 24. März 2019 der profane Hugo-Junkers-Saal im Golf-Park Dessau angemietet werden musste, wird auch am Sonntag den 8. September 2019 der Gottesdienst mit Bezirksapostel Rüdiger Krause an dieser ungeheiligen Stätte stattfinden. Dabei gab es vor dem Kirchenneubau in Dessau genug Platz um solche Gottesdienste an geweihtem Ort stattfinden zu lassen. Ironischerweise hatten im ehemaligen Dessauer Kirchengebäude genau so viele Besucher Platz, wie im Hugo-Junkers-Saal. (…)

Der ganze Artikel steht hier zum Download zur Verfügung:

Posted in Alle Artikel, Nachdenkenswert, NAK Dessau, Schlaglichter.