NAK Zentraler Geistesfluss

Zentraler Geistesfluss aus Zürich

Hierarchische Wirksamkeit des Heiligen Geistes in der Neuapostolischen Kirche lähmt eigene Inspiration.

Die neuapostolische Kirchengeschichte ist gekennzeichnet von Lehren die kommen und gehen. Viele sind im Laufe der Zeit in Vergessenheit geraten, da das Thema Kirchengeschichte von offizieller Seite möglichst umgangen wird. Dennoch blitzen die Auswirkungen auch heute immer wieder durch und können – bei entsprechender Aufmerksamkeit – wahrgenommen werden.

NAK Zentraler Geistesfluss

Eine maßgebliche Lehre war, dass der Heilige Geist zuerst im Stammapostel wirkt. Dieser gibt das Empfangene als zentraler Ausgangspunkt an die Apostel weiter und diese wiederum versorgen die weiteren – in der Hierarchie weiter unten angesiedelten – Ämter. 

Dazu nur ein paar Beispiele, wie in „historischen“ kircheneigenen Publikationen gelehrt wurde: (…)


Der ganze Artikel steht hier zum Download zur Verfügung:

Posted in Alle Artikel, Kirchenlehre, Nachdenkenswert, Schlaglichter.